Fettgusche klein

Bereits seit dem Mittelalter werden die Geraer Bürger als „Gersche Fettgusche“ von den Bauern der umliegenden Dörfer bezeichnet. Durch den damaligen Wohlstand konnten sich die Bürger des Öfteren Fleisch und andere teure Lebensmittel leisten. Die fetthaltigen Speisen wurden ohne Besteck gegessen und beim Hineinbeißen lief das Fett den Mund herunter. Die Holzplastik „Gersche Fettgusche“ von Volker Wendt wurde 1984 geschaffen und steht im Zentrum der Stadt Gera.

 

Brummochse klein

Der Hobbygeologe Rudolf Hundt und der Maler Hermann Paschold waren gute Freunde und brachten sich gelegentlich nach einem gemütlichen Abend in der Kneipe gegenseitig nach Hause. Rudolf Hundt war ein grimmiger Mensch und nannte seinen Freund „Brummochse“. Mit dieser Bezeichnung drückte Hundt keine Boshaftigkeit, sondern seine Zuneigung zu seinem Weggefährten aus. Der Künstler Volker Wendt schaffte neben der „Gerschen Fettgusche“ auch den „Brummochsen“.



 

Fettbemme klein
Die Thüringer Stadt Gera ist bekannt für gutes Essen und Trinken. Eine Spezialität ist die Gersche Fettbemme, die zu allen Gelegenheiten gereicht wird. Das Fett wird in jedem Haushalt nach geheimen eigenen Rezepten hergestellt. Hauptbestandteil ist Schweineschmalz, Salz, Pfeffer und Majoran. Nach Belieben können Zwiebeln, Grieben und Apfelstücke zugegeben werden. Die Gerschen schmieren das Fett auf eine Schwarzbrotscheibe, bestreuen sie mit Salz und belegen sie mit einer Scheibe saurer Gurke.


Freuen Sie sich auf eine Kostprobe während unseren Gerschen Biertouren mit einem zünftigen Schluck Bier.

 

Goldener Spatz Schädlich


Das Deutsche Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz wurde 1979 in Gera ins Leben gerufen. Seit 2003 findet dieses Festival auch in Erfurt statt. Traditionell wird das Festival mit Figuren aus beliebten Kindersendungen wie z.B. „Bernd das Brot“ oder „die Maus“ in Gera eröffnet und in Erfurt mit der Preisverleihung beendet. Die Kinderjury im Alter von neun bis 13 Jahren vergeben Preise nach verschiedenen Kategorien (z.B. Animation, Darsteller, beste Regie, Dokumentation etc.).