Großstadt Gera Teil 2

PDFDruckenE-Mail
Eine Stadt zwischen Auf- und Umschwung
Teil 2

Der zweite vorliegende Band "Großstadt Gera - Eine Stadt zwischen Auf- und Umschwung" widmet sich erneut dem Stadtbild der einstigen ostthüringischen Industriestadt zwischen dem Ende der 1950er und dem Ende der 1980er Jahre.
Mit dem Erreichen der Einwohnerzahl von mehr als 100.000 Ende 1959 wurde Gera offiziell Großstadt. Bis zum Jahr 1989 entwickelte sich die Zahl der hier ansässigen Bürger, in der Gera seinen größten wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Aufstieg erlebte und sich als Oberzentrum etablierte.
Alle Fotos stammen wiederum von Winfried Mann, der mit seiner Kamera über Jahrzehnte hinweg beruflich und privat die Veränderungen im Geraer Stadtbild dokumentierte.

Herausgeber: Frank Rüdiger

zzgl. Porto- und Bearbeitungsgebühr

22,00 €